LBV Doppelklappenventil

Doppelabsperrklappen können in den meisten Anwendungen für flüssige Produkte in der Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie eingesetzt werden. Die LBV (Leakage Butterfly Valve)-Ventile bieten eine einfache und sichere Trennung der Produkte und verhindern ein versehentliches Vermischen im Falle eines Dichtungsausfalls. Die gebräuchlichsten Anwendungen sind diejenigen, die eine sichere Trennung des Produkts und der CIP-Lösungen an einem einzigen Punkt (nicht in Verteilern), am Ende eines Verteilers (z.B. CIP-Rücklauf) oder am Eintritt einer CIP-Lösung in einen Tank (durch eine Sprühkugel) erfordern.

Information

LBV Doppelklappenventil

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

Funktionsweise

Das LBV-Ventil bietet doppelte Sicherheit: Die beiden Klappen werden gleichzeitig von nur einem Stellglied betätigt.

Wenn die beiden Ventile geschlossen sind, befindet sich zwischen ihnen eine Kammer. Die Kammer steht unter Atmosphärendruck, da sie sich nach außen öffnet, so dass im Falle eines Versagens einer der beiden Dichtungen das Austreten des flüssigen Produkts auf eine mögliche Vermischung der Produkte hinweist.

Der Zustand der Dichtungen wird mit einem der beiden Leckanzeiger überwacht.

Der andere Detektor (übergeordnet) steuert den Eintritt der Reinigungslösung, um jegliche Art von Verunreinigung in der Kammer zu verhindern.

Diese beiden Leckanzeiger bieten einen optimalen Schutz und ermöglichen die Reinigung der Zwischenkammer.

 

Materialien

Dichtungen: NBR, VMQ oder FPM.

Verbindungen: SMS, RJT, FIL-IDF, etc.

Doppeltwirkendes pneumatisches Stellglied.

Induktive Positionssensoren.

C-TOP Steuerkopf (induktive Positionssensoren oder Mikroschalter).

 

Documents

INOXPA S.A.U.

     Deutschland – Wildau.

Mobiltelefon: +49 1773 623949

Festnetz: +49 33 762393963

Adresse white Steel GmbH

Freiheitstraße 124/126    15745 Wildau.

TGZ Technologie- und Innovationszentrum

Alle Rechte vorbehalten ·Legal notice · Cookies ·Privacy policy